Digitales Baden…

Grohe Ondus Digital 1  Grohe Ondus Digital 2Grohe Ondus Digital 3 Grohe Ondus Digital 4 Grohe Ondus Digital 5

 

 

 

 

 

 

Fotos: Grohe

Immer mehr durchdringt die Elektrifizierung alle Lebensbereiche. In der Haustechnik geht die Entwicklung in die gleiche Richtung. Aufregend und Interessant ist dies allemal, ob es wirklich notwendig ist, muß jeder selbst entscheiden.

Hier ein Beispiel einer interessanten Armaturenserie von Grohe mit dem Namen Ondus. Es sind wohl mehere Farben möglich. Im Original habe ich die Armaturen noch nicht gesehen, aber insbesondere die Waschbecken-Wandarmatur kann gefallen.

Grundsätzlich muß man aber die Elektrifizierung hinterfragen. Die Stromproduzenten sind unter Druck geraten; die private, subventionierte Stromproduktion steigt. Eine gute Strategie ist es, den durch private Konkurrenz eigentlich schrumpfenden Markt durch neue Anwendungsfelder zu erweitern: Haustechnik, Mobilität etc. bieten hierzu für die Anbieter Möglichkeiten. Das für die vielen neuen Anwendungen unser Stromnetz nicht geeignet ist, ist hinlänglich bekannt. Mir sagen die Elektroinstallteure, die für Stadtwerke und Netzbetreiber arbeiten, daß mit größeren Ausfallen kaum zu rechnen ist. Kleinere Störungen werden sich aber bestimmt häufen. – Was tun, wenn die elektrischen Rolläden nichtmehr funktionieren und geschlossen sind (und das Licht auch nicht geht), oder die Wärmepumpe keinen Strom bekommt? In den meisten Wärmepumpen-Stromtarifen steht im Kleingedruckten, daß bestimmte Zeiten für die Stromversorgung vom Anbieter gesperrt werden können. Allen Wärmepumpenbesitzern rate ich diese Passagen des Kleingedruckten einmal nachzulesen. – Ist es so schlimm die Rolläden manuell zu bedienen und einmal am Tag durch alle Zimmer zu laufen (und nachzusehen)? – Natürlich verbauen wir auch, insbesondere im Neubau, viele Wärmepumpen. Es sprechen gute Gründe dafür. Allerdings klagt jeder über hohe Stromkosten und doch flüchten wir alle – mich eigeschlossen  in die Stromfalle. Österreich ist im Sommer Stromexporteur und im Winter Strominporteur, nicht zuletzt aufgrund des sehr hohen Anteils an Wärmepumpenheizungen. – Müssen Arnmaturen elektrisch sein? In manchen Fällen macht es Sinn, und es ist gut das dazu ein Angebot gibt. In einem folgenden Beitrag werde ich ein weiteres interessantes Armarturensystem vorstellen.

Flattr this!

No Comments - Leave a comment

Schreibe einen Kommentar